Wie finde ich Nischen Ideen?

Auf geht´s zur neuen Nischenseite. Beginnen werde ich heute mit der Suche nach Nischen Ideen. In diesem Artikel beschreibe ich, wie und wo ich nach Ideen suchen werde und wie ich dabei den Überblick behalten möchte.

Zu Beginn werde ich mit dem Tool XMind eine Mindmap anlegen und dort alles notieren, was mir in den Sinn kommt. Das Tool hat Peer Wandiger auch in seinem Nischenseiten EBook* empfohlen. XMind ist in der Grundversion kostenlos und für meinen Bedarf vollkommen ausreichend.

Wo finde ich Nischen Ideen?

1.) Eigene Wohnung

Erste Station auf der Suche ist mein eigenes Umfeld. Und hier zuerst meine Wohnung. Was habe ich selbst gekauft? Was benötige ich selbst noch? Dabei kann man in der gesamten Wohnung Ideen finden.

  • Küche
  • Bad
  • Wohnzimmer
  • Schlafzimmer
  • Garten/Balkon
  • Kinderzimmer
  • Büro
  • Hobbyraum
  • Garage
Nischenseiten-Aufbau E-Book

Werbung*

2.) Unterwegs nach Ideen suchen

Wenn man die Augen offen hat kann man überall Ideen für Nischenseiten finden. Da ich die Ideen dann häufig schnell wieder vergesse, nutze ich mittlerweile Evernote

Wenn ich unterwegs eine Idee habe wird einfach kurz die Evernote App gestartet und eine neue Notiz gemacht. So halte ich auch Einkaufslisten etc. immer auf dem aktuellen Stand.

  • Bei Freunden
  • Supermarkt
  • Kaufhaus
  • Am Arbeitsplatz
  • Freizeit und Sport (was haben/benutzen die Menschen in meiner Umgebung?)
  • Zeitschriften (Im Zeitschriftenladen, beim Arzt etc.)
  • Buchladen (die verschiedenen Abteilungen durchstöbern)
  • Bücherei

3.) Online nach Ideen suchen

Natürlich liegt es auf der Hand, auch online nach Ideen zu suchen. Schließlich beabsichtige ich ja selbst über eine Website Geld zu verdienen. 

  • Bei ​Amazon* (Alle Kategorien durchstöbern)
  • eBay
  • Frage und Antwort Seiten (wozu stellen die Nutzer Fragen? Wo kann man Mehrwert liefern?)
  • Foren (welche Produkte oder Dienstleistungen empfehlen andere?)
  • Partnerprogramme durchsuchen (Wo kaufst du selbst? Gibt es ein Partnerprogramm?)
  • YouTube durchstöbern (Auch in der Werbung kann man Ideen aufschnappen)

Fazit

Im letzten Artikel hatte ich beschrieben, was eine Nischenseite ist. Jetzt beginnt die Arbeit. Ich werde in den nächsten Tagen Ideen sammeln. Im nächsten Artikel werde ich die gesammelten Ideen vorstellen. Im Anschluss folgt die Prüfung der Konkurrenzsituation und Monetarisierbarkeit der Nischen. Doch dazu mehr in den nächsten Artikeln.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Hast du noch Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Schreib mir in die Kommentare und teil den Beitrag jetzt mit deinen Freunden.

Quellen und weiterführende Links

Stefan Ebbing
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: